Mit Bannerwerbung ohne viel Aufwand Geld verdienen

Bannerwerbung Bannerwerbung gehört zu den beliebtesten Methoden, um mit einer eigenen Homepage Geld zu verdienen. Hierbei wird nur ein Link, oder ein Werbebanner, vom entsprechenden Werbepartner, auf der Webseite eingebunden und je nach Anbieter verdient der Webseitenbetreiber dann, pro Klick oder pro Kauf, der angebotenen Ware. Die Auswahl an Firmen, die diese Bannerwerbung anbieten, ist mittlerweile sehr groß, und die meisten bieten auch spezielle Partnerprogramme an. Das bekannteste Partnerprogramm ist beispielsweise Google "Adsense". Generell kann man zwischen unterschiedlichen Arten der Bezahlung unterscheiden. Das ist zum einen die Bezahlung pro Bannerklick, für die Einblendung von Bannern, und die Übermittlung, beispielsweise durch Suchanfragen.

Bannerwerbung- Geld für die Einblendung oder pro Klick

Dabei bleibt es jedem selbst überlassen, ob er sich für die Variante entscheidet, Geld für die Einbindung eines Banners zu bekommen, oder nur für die Klicks auf den Banner. Generell ist die Einblendung eines Banners schlechter bezahlt als ein Bannerklick. Da man bei Klickraten von einen Prozent ausgeht, kann man für Bannerklicks zweistellige Centbeträge erhalten. Bei den Bannereinblendungen liegt die Zahlung jedoch im Bereich von Zehntelcents. Welches Verfahren für einen persönlich sinnvoll ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Das ist zum einen die Besucherzahl, der entsprechenden Webseite, und welche Banner man einbinden möchte. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist, ob die Besucher auch Interesse an den Bannereinblendungen haben, oder ob sie sich eher gestört fühlen. Auf die Klickraten hat man jedoch generell keinen Einfluss, ausgenommen man nutzt ein Partnerprogramm. Wer eine Seite betreibt, für die viele Bannereinblendungen in Frage kommen, für den eignen sich besonders Anbieter, die die Anzeige des Banners bezahlen. Da weniger Besucher auf einen Banner klicken, wenn die Seite mit Bannern überhäuft ist. Wenn die Inhalte der Seite, jedoch zu den angebotenen Produkten und Dienstleistungen der Banner passt, und nur wenige Banner gezielt eingesetzt werden, lohnt sich die Bezahlung pro Klick. Vorausgesetzt die Seite besitzt schon einen großen Bekanntheitsgrad. Es gibt aber auch die Möglichkeit , auf ein sogenanntes Mischsystem zurückzugreifen. Hierbei erhält man Geld für das Einbinden, und pro Klick. Bevor man sich für eine Variante entscheidet, sollte man einen Vergleich der aktuellen Anbieter veranlassen, um sich einen genauen Überblick, über die entsprechende Bezahlung zu machen.

Partnerprogramme

Partnerprogramme bieten Webseitenbetreibern die Möglichkeit, die Werbung die eingeblendet wird selber zu bestimmen. Wer eine eigene Seite betreibt, weiß am besten, welche Produkte die Besucher interessieren, so ist diese Möglichkeit auf jeden Fall sinnvoll. So hat man auch einen besseren Einfluss auf die Klickraten. Vorteilhaft ist bei den Partnerprogrammen auch, dass man zwischen verschiedenen Bannerformaten auswählen kann. Hierbei besteht die Möglichkeit nur einen Text-Link einzubinden, oder einen großen Werbebanner. Um an diesen Partnerprogrammen teilnehmen zu können, müssen jedoch meist bestimmte Kriterien erfüllt werden. Das variiert von Anbieter zu Anbieter. Generell ist eine Freischaltung, von den Besucherzahlen der Webseite, abhängig.
Tags: , , , ,